Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

bit­ter

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: bit|ter
Beispiel: er hat es bitter nötig

Bedeutungsübersicht

  1. einen sehr herben (bis ins Unangenehme gehenden) Geschmack aufweisend
  2. schmerzlich; als verletzend, kränkend empfunden
    1. verbittert
    2. beißend, scharf
    1. stark, groß, schwer
    2. sehr

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu bitter

Aussprache

Betonung: bịtter🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch bitter, althochdeutsch bittar, zu beißen und ursprünglich = beißend, scharf (von Geschmack)

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. einen sehr herben (bis ins Unangenehme gehenden) Geschmack aufweisend

    Beispiele

    • bittere Schokolade
    • die Marmelade hat einen leicht bitteren Beigeschmack
    • die Medizin ist sehr bitter
  2. schmerzlich; als verletzend, kränkend empfunden

    Beispiele

    • eine bittere Enttäuschung
    • das ist bitter [für ihn]
    1. verbittert

      Beispiele

      • ein bitterer Zug um den Mund
      • die Enttäuschungen haben sie bitter gemacht
    2. beißend, scharf

      Beispiel

      bittere Ironie
    1. stark, groß, schwer

      Beispiele

      • bitteres Unrecht
      • eine bittere Kälte
    2. sehr

      Grammatik

      intensivierend bei Verben

      Beispiel

      etwas bitter bereuen

Blättern