wei­se

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
🔉weise

Rechtschreibung

Worttrennung
wei|se

Bedeutungen (2)

  1. Weisheit besitzend
    Beispiele
    • eine weise alte Frau
    • ein weiser Richter
    • der weise König Salomon
    • 〈substantiviert:〉 die drei Weisen aus dem Morgenland (die Heiligen Drei Könige)
    • (Wirtschaft) die Fünf/fünf Weisen (der fünfköpfige Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung)
  2. auf Weisheit beruhend, von Weisheit zeugend
    Beispiele
    • eine weise Antwort, Entscheidung
    • ein weiser Richterspruch
    • er übte weise Zurückhaltung
    • sie lächelte, handelte weise

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch wīs, zu wissen und eigentlich = wissend

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
weise
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?