Presse­mitteilungen

Duden, seit jeher gleichzusetzen mit „Wörterbuch“, ist die verlässliche Instanz für alle Themen rund um die deutsche Sprache und Rechtschreibung. Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und Ansprechpartnerinnen.

Ab jetzt retten Kinder die Welt!

Ab jetzt rette ich die Welt!
Am vergangenen Samstag stellten der Dudenverlag, der VfL Wolfsburg und die memo AG ihr gemeinsames Projekt vor: ein Sonderheft aus der Duden-Reihe „Weltenfänger“ mit dem Titel „Ab jetzt rette ich die Welt! Kinder übernehmen Verantwortung“. Das kostenlos erhältliche, 40-seitige Heft erklärt Kindern ab acht Jahren, wie sie ihren Alltag nachhaltiger gestalten können und bietet dazu leicht umsetzbare Anregungen.

„Allerhöchste Eisenbahn!“ – Verliebt in 100 Redewendungen

Buchcover, Allerhöchste Eisenbahn, Mahrenholtz/Parisi
Für Autorin Katharina Mahrenholtz sind Redewendungen das „Salz in der Sprachsuppe“. Manches lässt sich kaum treffender ausdrücken als mit der passenden Redewendung – und kaum eine lässt sich 1:1 in eine andere Sprache übersetzen. Wer Sprache liebt und gerne tiefer in die Herkunft und Bedeutung von 100 Redewendungen einsteigen will, für den ist „Allerhöchste Eisenbahn!“ eine wahre Fundgrube.

Dialektwörter von der Waterkant bis zu den Alpen: „Der Klang von Heimat“

Buchcover, Der Klang von Heimat, bibo Loebnau
In ihrem Band „Der Klang von Heimat“, der jetzt im Dudenverlag erscheint, geht die Journalistin und Schriftstellerin bibo Loebnau auf eine Dialektreise von der Waterkant bis zu den Alpen – auf der Suche nach typischen Mundartwörtern.

Erinnerungsalbum: „Unsere großartige Familie“

Buchcover, Unsere großartige Familie
Patchwork-, Regenbogen-, Wahl- oder Kleinfamilie: Familienleben bedeutet Vielfalt. Das Familienalbum „Unsere großartige Familie“ von den drei Illustratorinnen Andrea Peter, Judith Drews und Kristina Brasseler, die gemeinsam das Atelier Flora bilden, ermöglicht es Familien, sich persönlich und kreativ zu präsentieren. Dabei ist das Eintragebuch Poesie- und Erinnerungsalbum zugleich, das alle Familienmitglieder gleichermaßen mitgestalten können.