Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

gleich

Wortart: Adjektiv
Wörter mit gleicher Schreibung: gleich (Adverb), gleich (Partikel), gleich (Präposition)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: gleich
  • der gleiche Hut
  • die gleichen Rechte
  • alle Menschen sind gleich
Großschreibung  [Regel 72]:
  • das Gleiche (dasselbe) tun
  • das Gleiche ist nicht immer dasselbe
  • das Gleiche gilt für dich
  • es kommt aufs Gleiche hinaus
  • Gleiches mit Gleichem vergelten
  • es kann uns Gleiches begegnen
  • ins Gleiche (in Ordnung) bringen
  • ein Gleiches tun
  • Gleicher unter Gleichen
  • Gleich und Gleich gesellt sich gern
Schreibung in Verbindung mit Adjektiven, Verben und Partizipien  [Regel 56] [Regel 58] und [Regel 60]:
  • gleich alt, gleich groß, gleich gut, gleich lang, gleich schnell, gleich verteilt, gleich wahrscheinlich, gleich weit usw.
  • zwei gleich große Kinder; die Kinder waren gleich groß
  • gleich sein, gleich werden; gleich denken, gleich klingen, gleich lauten
  • die Wörter werden gleich geschrieben
  • gleich bedeutende Gelehrte, aber gleichbedeutende (das Gleiche bedeutende) Wörter
  • sie sind einander [völlig] gleich geblieben
  • sie ist gleichbleibend oder gleich bleibend freundlich
  • gleichdenkende oder gleich denkende Menschen
  • gleichgeartete oder gleich geartete Verhältnisse
  • ein nicht nur ähnlich, sondern gleich gelagerter oder gleichgelagerter Fall
  • gleich gesinnte oder gleichgesinnte Freunde
  • zwei gleich gestimmte oder gleichgestimmte Seelen
  • gleichlautende oder gleich lautende Wörter
Vgl. aber gleichkommen, gleichmachen, gleichschalten, gleichsehen, gleichsetzen, gleichstehen, gleichstellen, gleichtun, gleichziehen

Bedeutungsübersicht

    1. in allen Merkmalen, in jeder Hinsicht übereinstimmend
    2. miteinander oder mit einem Vergleichsobjekt in bestimmten Merkmalen, in der Art, im Typ übereinstimmend; sich gleichend; vergleichbar
  1. unverändert, sich nicht ändernd
  2. in »jemandem gleich sein« und anderen Wendungen, Redensarten oder Sprichwörtern

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu gleich

Aussprache

Betonung: gleich 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gelīch, althochdeutsch galīh, Zusammensetzung mit dem Leiche zugrunde liegenden Wort und ursprünglich = denselben Körper, dieselbe Gestalt habend

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. in allen Merkmalen, in jeder Hinsicht übereinstimmend

      Beispiele

      • die gleiche Anzahl
      • das gleiche Ziel haben
      • auf die gleiche Weise
      • in gleichem Maße
      • die gleiche Sprache sprechen
      • gleicher Lohn für gleiche Arbeit
      • gleiches Recht für alle fordern
      • die gleich Gesinnten
      • gleich gesinnte Freunde
      • gleich gestimmte Seelen
      • gleich denkende Schwestern
      • gleich lautende Namen, Wörter
      • gleich lautende Meldungen
      • die gleichen Gesichter (dieselben Leute) wie gestern
      • im gleichen Haus wohnen
      • am gleichen Tag
      • am gleichen Ort
      • zur gleichen Zeit
      • im gleichen Moment
      • gleiche (Mathematik; kongruente) Dreiecke
      • gleich (ebenso) alt, schnell sein
      • zweimal zwei [ist] gleich (ist gleichbedeutend, identisch mit, ergibt) vier
      • <substantiviert>: alle wollten das Gleiche
      • das Gleiche gilt (dieselben Worte, Anordnungen gelten) auch für dich
    2. miteinander oder mit einem Vergleichsobjekt in bestimmten Merkmalen, in der Art, im Typ übereinstimmend; sich gleichend; vergleichbar

      Beispiele

      • das gleiche Kleid tragen
      • sie hat die gleiche Figur wie ihre Schwester
      • die gleichen Schwierigkeiten haben
      • seinem Vorbild gleich zu werden versuchen
      • gleich geartete, gleich beschaffene Verhältnisse
      • gleich gerichtete Interessen
      • in gleich gelagerten Fällen

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • alle Menschen sind gleich [(ironisch:) nur einige sind gleicher (nach einer satirischen Fabel von George Orwell)]
      • <substantiviert:> [man soll nicht] Gleiches mit Gleichem vergelten
      • Gleich und Gleich gesellt sich gern (Menschen mit gleicher Gesinnung, gleichen [schlechten] Absichten schließen sich gern zusammen)
  1. unverändert, sich nicht ändernd

    Beispiele

    • mit immer gleicher Freundlichkeit
    • der Preis ist seit zehn Jahren gleich geblieben
    • in gleich bleibendem Abstand
    • du bist dir in deinem Wesen immer gleich geblieben
    • (umgangssprachlich) das bleibt sich doch gleich (kommt auf dasselbe hinaus)
    • <substantiviert>: das [immer, ewig] Gleiche
    • er ist immer der Gleiche geblieben (unverändert in seinem Wesen und in seinen Ansichten)
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • jemandem gleich sein (umgangssprachlich: jemandem gleichgültig sein: es ist mir völlig gleich, was du dazu sagst)
    • von Gleich zu Gleich (auf einer Ebene, Stufe)

Blättern