bit­te

Wortart:
Partikel
Aussprache:
Betonung
🔉bitte

Rechtschreibung

Worttrennung
bit|te
Beispiele
bitte schön!; bitte wenden! (Abkürzung b. w.); geben Sie mir[,] bitte[,] das Buch D 131; du musst Bitte oder bitte sagen

Bedeutungen (7)

  1. Höflichkeitsformel zur Unterstreichung einer Bitte, einer Frage o. Ä.
    Beispiele
    • bitte[,] helfen Sie mir doch!
    • wie spät ist es[,] bitte?
    • entschuldige bitte!
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • bitte, bitte machen (familiär: durch mehrmaliges Zusammenschlagen der Hände eine Bitte ausdrücken)
  2. Höflichkeitsformel zur Unterstreichung einer [höflichen] Aufforderung
    Beispiele
    • der Nächste, bitte!
    • ja, bitte? (Sie wünschen?)
    • bitte weitergehen!
    • bitte, bedienen Sie sich!
  3. Höflichkeitsformel als bejahende Antwort auf eine Frage
    Beispiel
    • „Nehmen Sie noch etwas Tee?“ – „Bitte [ja]!“
  4. Höflichkeitsformel als Antwort auf eine Entschuldigung oder Dankesbezeigung
    Beispiel
    • „Vielen Dank für Ihre Bemühungen!“ – „Bitte [sehr, schön]!“
  5. Höflichkeitsformel zur Aufforderung, eine Äußerung, die nicht [richtig] verstanden wurde, zu wiederholen
    Beispiel
    • [wie] bitte?
  6. Ausdruck des Erstaunens über jemandes Äußerung
    Beispiele
    • [wie] bitte? (das kann ich nicht glauben!)
    • bitte wie?
  7. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • na bitte! (na also, das habe ich doch gleich gesagt!)

Synonyme zu bitte

  • Entschuldigung, ja, Sie müssen schon entschuldigen; (gehoben) hätten Sie die Freundlichkeit

Herkunft

verkürzt aus „ich bitte“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?