Wahr­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Wahrheit

Rechtschreibung

Worttrennung
Wahr|heit

Bedeutungen (2)

    1. das Wahrsein; die Übereinstimmung einer Aussage mit der Sache, über die sie gemacht wird; Richtigkeit
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • die Wahrheit einer Aussage, einer Behauptung anzweifeln
    2. wirklicher, wahrer Sachverhalt, Tatbestand
      Beispiele
      • die ganze, halbe, lautere, nackte, reine, volle Wahrheit
      • eine traurige, bittere, unangenehme Wahrheit
      • es ist eine alte Wahrheit (eine bekannte Tatsache), dass …
      • was er gesagt hat, ist die Wahrheit (ist wahr)
      • an der Sache ist ein Körnchen Wahrheit (gehoben; sie hat einen wahren Kern)
      • die Wahrheit verschleiern, verschweigen
      • jemandem unverblümt die Wahrheit sagen (ungeschminkt sagen, was man denkt)
      • die Wahrheit sagen/sprechen (nicht lügen)
      • der Wahrheit zum Sieg verhelfen
      • seine Behauptung entspricht nicht der Wahrheit (ist nicht wahr)
      • du musst bei der Wahrheit bleiben (darfst nicht lügen)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • in Wahrheit (tatsächlich: in Wahrheit verhielt es sich aber ganz anders)
      • die Wahrheit liegt in der Mitte (zwischen den extremen Standpunkten, Urteilen o. Ä.)
  1. Erkenntnis (als Spiegelbild der Wirklichkeit), Lehre des Wahren (1a)
    Gebrauch
    besonders Philosophie

Synonyme zu Wahrheit

  • Richtigkeit, Zutreffen, der wahre Sachverhalt/Tatbestand, die tatsächlichen Gegebenheiten

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch wārheit

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Wahrheit
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?