nackt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉nackt

Rechtschreibung

Worttrennung
nackt

Bedeutungen (4)

  1. ohne Bekleidung, Bedeckung (soweit sie im Allgemeinen üblich ist); unbekleidet, unbedeckt
    Beispiele
    • nackte Arme
    • mit nacktem Oberkörper arbeiten
    • halb nackt, völlig nackt sein
    • sich nackt ausziehen
    • das Kind lag nackt und bloß (ganz nackt) da
    1. (beim Menschen von Körperstellen, die normalerweise von Haaren bedeckt sind, von bestimmten neugeborenen Tieren) kahl (1a)
      Beispiele
      • ein nackter Schädel
      • die jungen Mäuse sind noch nackt
    2. (von einzelnen Pflanzen[teilen]) ohne Blätter, Äste; kahl (1b)
      Beispiel
      • ein nackter Ast
    3. ohne Pflanzenwuchs; kahl (1c)
      Beispiel
      • ein nackter Felsen
    4. schmucklos, kahl (2)
      Beispiel
      • nackte Wände
  2. unbedeckt, blank, bloß
    Beispiel
    • auf dem nackten Boden (ohne Unterlage) schlafen
    1. Beispiele
      • das sind die nackten Tatsachen
      • etwas mit nackten (unverblümten, nüchternen) Worten sagen
    2. nichts anderes als, bloß (2)
      Beispiel
      • die nackte Existenz retten

Synonyme zu nackt

Herkunft

mittelhochdeutsch nacket, althochdeutsch nachot, altes indogermanisches Adjektiv

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
nackt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?