mensch­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉menschlich

Rechtschreibung

Worttrennung
mensch|lich
Beispiel
ihr ist nichts Menschliches fremd D 72

Bedeutungen (2)

    1. den Menschen betreffend; zum Menschen gehörend, für ihn charakteristisch
      Beispiele
      • der menschliche Geist
      • ein menschliches Wesen (ein Mensch)
      • menschliche Schwächen
      • menschliche Freiheit
      • der menschliche Lebensraum
      • der Unfall ist auf menschliches Versagen zurückzuführen
      • die menschliche Gesellschaft (Gesellschaft der Menschen)
      • sein Zögern ist menschlich (ist verständlich)
      • sie sind sich menschlich (persönlich, privat) nähergekommen
    2. menschenwürdig, annehmbar, den Bedürfnissen des Menschen entsprechend
      Beispiel
      • endlich herrschen wieder menschliche Verhältnisse
  1. tolerant, nachsichtig; human
    Beispiele
    • ein menschlicher Vorgesetzter
    • menschliche Beamte
    • das ist ein menschlicher Zug an ihr
    • der Chef hat sich menschlich gezeigt (Verständnis gezeigt)

Antonyme zu menschlich

Herkunft

mittelhochdeutsch menschlich, althochdeutsch mannisclīh

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
menschlich
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?