gü­tig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
gütig
Lautschrift
🔉[ˈɡyːtɪç]

Rechtschreibung

Worttrennung
gü|tig

Bedeutung

anderen mit Freundlichkeit und Nachsicht begegnend, ihnen wohlwollend zugetan oder diese Haltung erkennen lassend

Beispiele
  • ein gütiger Mensch
  • zu gütig! (ironisch; dass Sie mir etwas so Geringes anzubieten wagen!)
  • sich gütig gegen jemanden zeigen
  • gütig lächeln

Herkunft

mittelhochdeutsch güetec = freundlich

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar Wartung: duden.de ab 16 Uhr vorübergehend nicht erreichbar