Em­b­ryo, der oder das

Wortart:
Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Embryo
Lautschrift
[ˈɛmbrio]

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Em|bryo
Alle Trennmöglichkeiten
Em|b|ryo

Bedeutungen (2)

    1. im Anfangsstadium der Entwicklung befindlicher Organismus (beim Menschen die Leibesfrucht von der vierten Schwangerschaftswoche bis zum Ende des vierten Schwangerschaftsmonats)
      Gebrauch
      Anthropologie, Zoologie
    2. Gebrauch
      Medizin seltener
  1. Teil des Samens der Samenpflanzen, der aus Keimachse, Keimwurzel und Keimblättern besteht
    Gebrauch
    Botanik

Synonyme zu Embryo

  • Ungeborenes, ungeborenes Leben; (Biologie) Keim; (Biologie

Herkunft

spätlateinisch embryo < griechisch émbryon = Neugeborenes, Ungeborenes

Grammatik

der, österreichisch auch: das Embryo; Genitiv: des Embryos, Plural: die Embryonen und Embryos

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Embryo
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?