ent­ste­hen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ent|ste|hen

Bedeutungen (2)

Info
  1. zu bestehen, zu sein beginnen; geschaffen, hervorgerufen werden
    Beispiele
    • es entstand ein ganz neuer Stadtteil
    • es entstand große Aufregung
    • 〈substantiviert:〉 das Projekt ist erst im Entstehen begriffen
  2. sich für jemanden ergeben
    Beispiel
    • Ihnen entstehen dadurch keine Kosten

Synonyme zu entstehen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch entstēn = sich erheben, werden

Grammatik

Info

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich entstehe ich entstehe
du entstehst du entstehest entsteh, entstehe!
er/sie/es entsteht er/sie/es entstehe
Plural wir entstehen wir entstehen
ihr entsteht ihr entstehet entsteht!
sie entstehen sie entstehen

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich entstand ich entstände, entstünde
du entstandest, entstandst du entständest, entstündest
er/sie/es entstand er/sie/es entstände, entstünde
Plural wir entstanden wir entständen, entstünden
ihr entstandet ihr entständet, entstündet
sie entstanden sie entständen, entstünden
Partizip I entstehend
Partizip II entstanden
Infinitiv mit zu zu entstehen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉entstehen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
entstehen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen