Ar­beits­platz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Arbeitsplatz

Rechtschreibung

Worttrennung
Ar|beits|platz

Bedeutungen (2)

    1. zum Arbeiten bestimmter Platz
      Beispiel
      • das Kind braucht einen Arbeitsplatz, an dem es seine Aufgaben macht
    2. Beispiel
      • sein letzter Arbeitsplatz war das Deutsche Museum
  1. Stellung, (berufliche) Beschäftigung
    Beispiele
    • ein gut bezahlter Arbeitsplatz
    • Sicherung der Arbeitsplätze
    • seinen Arbeitsplatz verlieren

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Arbeitsplatz
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?