Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

re­gu­lär

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: re|gu|lär
Beispiel: Regel 89: reguläre Truppen (gemäß dem Wehrgesetz eines Staates aufgestellte Truppen)

Bedeutungsübersicht

    1. den Regeln, Bestimmungen, Vorschriften entsprechend; vorschriftsmäßig, ordnungsgemäß, richtig
    2. üblich
  1. (umgangssprachlich) regelrecht

Synonyme zu regulär

Antonyme zu regulär

irregulär

Aussprache

Betonung: regulär🔉

Herkunft

spätlateinisch regularis = einer Regel gemäß, zu lateinisch regula, Regel

Grammatik

Steigerungsformen

Positivregulär
Komparativregulärer
Superlativam regulärsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-regulärer-reguläre-reguläres-reguläre
Genitiv-regulären-regulärer-regulären-regulärer
Dativ-regulärem-regulärer-regulärem-regulären
Akkusativ-regulären-reguläre-reguläres-reguläre

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderregulärediereguläredasreguläredieregulären
Genitivdesregulärenderregulärendesregulärenderregulären
Dativdemregulärenderregulärendemregulärendenregulären
Akkusativdenregulärendiereguläredasreguläredieregulären

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinregulärerkeineregulärekeinreguläreskeineregulären
Genitivkeinesregulärenkeinerregulärenkeinesregulärenkeinerregulären
Dativkeinemregulärenkeinerregulärenkeinemregulärenkeinenregulären
Akkusativkeinenregulärenkeineregulärekeinreguläreskeineregulären

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. den Regeln, Bestimmungen, Vorschriften entsprechend; vorschriftsmäßig, ordnungsgemäß, richtig

      Beispiele

      • die reguläre Arbeit, Arbeitszeit
      • reguläre Truppen (ordnungsgemäß ausgebildete und uniformierte Truppen)
      • die reguläre Spielzeit (Sport; die offiziell vorgesehene Zeit) ist abgelaufen
    2. üblich

      Beispiele

      • die reguläre Linienmaschine
      • den regulären (nicht herabgesetzten) Preis bezahlen
  1. regelrecht (2)

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiel

    sie hat ihn regulär hinausgeworfen

Blättern