Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

for­mell

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: for|mell

Bedeutungsübersicht

  1. dem Gesetz oder der Vorschrift entsprechend; offiziell
  2. bestimmten gesellschaftlichen Formen, den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend
  3. aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich sich vollziehend, ohne eigentlichen Wert, nur dem Anschein genügend

Wussten Sie schon?

formal oder formell? Das Adjektiv formal bedeutet »die Form betreffend«:
  • Die Arbeit bereitet ihm formale Schwierigkeiten.
Dagegen bedeutet formell »den äußeren Formen gemäß«, »förmlich«:
  • Er hat sich formell entschuldigt.
  • Sie ist immer sehr formell.
Sowohl formal als auch formell kann stehen, wenn etwas nur der Form nach, nur rein äußerlich vorhanden ist, nicht aber in Wirklichkeit:
  • Formal/formell ist sie im Recht.

Synonyme zu formell

Aussprache

Betonung: formẹll🔉

Herkunft

französisch formel < lateinisch formalis, formal

Grammatik

Steigerungsformen

Positivformell
Komparativformeller
Superlativam formellsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-formeller-formelle-formelles-formelle
Genitiv-formellen-formeller-formellen-formeller
Dativ-formellem-formeller-formellem-formellen
Akkusativ-formellen-formelle-formelles-formelle

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderformelledieformelledasformelledieformellen
Genitivdesformellenderformellendesformellenderformellen
Dativdemformellenderformellendemformellendenformellen
Akkusativdenformellendieformelledasformelledieformellen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinformellerkeineformellekeinformelleskeineformellen
Genitivkeinesformellenkeinerformellenkeinesformellenkeinerformellen
Dativkeinemformellenkeinerformellenkeinemformellenkeinenformellen
Akkusativkeinenformellenkeineformellekeinformelleskeineformellen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. dem Gesetz oder der Vorschrift entsprechend; offiziell

    Beispiel

    es kam eine formelle Einigung zustande
  2. bestimmten gesellschaftlichen Formen (1d), den Regeln der Höflichkeit genau entsprechend

    Beispiele

    • ein formeller Antrittsbesuch
    • er ist immer sehr formell (höflich, aber sehr distanziert und unverbindlich)
  3. aufgrund festgelegter Ordnung, aber nur äußerlich sich vollziehend, ohne eigentlichen Wert, nur dem Anschein genügend

    Beispiel

    er ist [nur] formell im Recht

Blättern