Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ar­mee, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ar|mee

Bedeutungsübersicht

    1. gesamte Streitmacht eines Landes, Staates
    2. großer Truppenverband
  1. sehr große Anzahl

Synonyme zu Armee

Aussprache

Betonung: Armee🔉

Herkunft

französisch armée, zu: armer, armieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Armeedie Armeen
Genitivder Armeeder Armeen
Dativder Armeeden Armeen
Akkusativdie Armeedie Armeen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. gesamte Streitmacht eines Landes, Staates

      Beispiele

      • eine Armee aufstellen, unterhalten
      • die Angehörigen der Armee
      • so viel Lebensmittel, dass eine ganze Armee davon satt würde
      • die Rote Armee (früher; Armee der Sowjetunion)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      zur großen Armee abberufen werden (veraltet verhüllend: sterben)
    2. großer Truppenverband

      Beispiel

      die zweite Armee
  1. sehr große Anzahl

    Beispiele

    • eine Armee von Arbeitslosen
    • Armeen von Käfern

Blättern