ir­re­gu­lär

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉irregulär

Rechtschreibung

Worttrennung
ir|re|gu|lär
Beispiel
irreguläre Truppen (die nicht zum eigentlichen Heer gehören)

Bedeutungen (2)

  1. nicht regelmäßig, nicht der Regel entsprechend
    Beispiel
    • irreguläre Erscheinungen feststellen
  2. nicht dem Gesetz entsprechend; ungesetzlich
    Beispiele
    • sich etwas auf irreguläre Weise beschaffen
    • irreguläre Truppen (außerhalb des regulären Heeres aufgebotene Verbände wie Freikorps, Partisanen o. Ä.)

Antonyme zu irregulär

Herkunft

spätlateinisch irregularis = nicht den kirchlichen Regeln gemäß, aus lateinisch ir- (in-) und spätlateinisch regularis, regulär

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?