ir­re­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
irregehen

Rechtschreibung

Worttrennung
ir|re|ge|hen
Beispiel
er ist irregegangen

Bedeutungen (2)

  1. in eine falsche Richtung gehen
    Beispiel
    • Sie können nicht irregehen, wenn Sie sich an die Skizze halten
  2. sich irren
    Beispiel
    • du gehst nicht irre mit dieser Vermutung

Synonyme zu irregehen

  • auf dem Holzweg sein, auf der falschen Fährte sein, im Irrtum sein, in die Irre gehen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?