un­ab­hän­gig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉unabhängig

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ab|hän|gig

Bedeutungen (2)

    1. (hinsichtlich seiner politischen, sozialen Stellung, seiner Handlungsfreiheit) nicht von jemandem, etwas abhängig (1b)
      Beispiele
      • eine unabhängige Frau, Kontrollinstanz
      • unabhängige Richterinnen und Richter, Sachverständige, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
      • eine unabhängige (überparteiliche) Zeitung
      • finanziell, wirtschaftlich unabhängig sein
      • vom Geld unabhängig sein
      • sich von jemandem, etwas unabhängig machen
      • die Justiz muss unabhängig sein, bleiben
      • die Atomenergie sollte das Land unabhängig vom Erdöl machen
    2. souverän, frei von der Befehlsgewalt eines anderen Staates; autonom
      Beispiele
      • ein unabhängiger Staat
      • das Land, die ehemalige Kolonie ist erst vor 10 Jahren unabhängig geworden, ist seit 1960 unabhängig
    1. für sich bestehend; von jemandem, etwas losgelöst
      Beispiele
      • eine vom Motor unabhängige Standheizung
      • die Tiere leben hier unabhängig vom Menschen
    2. nicht von etwas beeinflusst, durch etwas bedingt, bestimmt
      Beispiele
      • zwei voneinander völlig unabhängige Ereignisse
      • beide Wissenschaftlerinnen machten diese Entdeckung unabhängig voneinander

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
unabhängig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?