kri­tisch

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
kri|tisch
Beispiele
kritisch denken, prüfen; eine kritische Phase; D 89: die kritische Masse (besonders fachsprachlich Größenordnung, die bei Über- oder Unterschreitung entscheidende Bedeutung bekommt)

Bedeutungen (2)

Info
    1. nach präzisen wissenschaftlichen, künstlerischen o. ä. Maßstäben gewissenhaft, streng prüfend und beurteilend
      Beispiele
      • ein kritischer Kommentar
      • sie ist eine sehr kritische Leserin
      • der kritische Apparat (Wissenschaft; Gesamtheit der Lesarten, textkritischen Anmerkungen, Verbesserungen) eines Textes
      • eine kritische Ausgabe (Wissenschaft; textkritisch bearbeitete Ausgabe mit Angabe von Lesarten, Verbesserungen o. Ä.) eines literarischen Werkes
      • etwas kritisch betrachten, beurteilen
    2. negativ beurteilend; eine negative Beurteilung enthaltend
      Beispiele
      • seine kritischen Bemerkungen verletzten sie
      • er fürchtete ihre kritischen Blicke
    1. eine Wende ankündigend; entscheidend für eine [gefährliche] Entwicklung
      Beispiele
      • eine kritische Phase
      • die Verhandlungen haben einen kritischen Punkt erreicht
      • die kritischen Jahre (Wechseljahre) der Frau
      • die kritische Masse (Mindestanzahl, ab der, Schwellenwert, ab dem ein Umschwung stattfindet) ist erreicht
    2. eine starke Gefährdung bedeutend
      Beispiele
      • der Fahrer kam in eine kritische Situation
      • ihr Zustand ist sehr kritisch, wird als sehr kritisch bezeichnet

Synonyme zu kritisch

Info

Herkunft

Info

französisch critique < lateinisch criticus < griechisch kritikós = zur entscheidenden Beurteilung gehörend, zu: krínein = scheiden, trennen; entscheiden, urteilen

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
kritisch
Lautschrift
🔉[ˈkriːtɪʃ], auch: 🔉[ˈkrɪ…]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
kritisch