Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Punkt, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Punkt
Beispiele: Punkt 8 Uhr; typografischer Punkt (Druckwesen Maßeinheit für Schriftgröße und Zeilenabstand; Abkürzung p); 2 Punkt Durchschuss; der Punkt auf dem i

Bedeutungsübersicht

  1. kleiner [kreisrunder] Fleck, Tupfen
  2. punktförmiges Zeichen, punktförmiger Teil eines Zeichens
    1. Stelle, [geografischer] Ort
    2. (Mathematik) gedachtes geometrisches Gebilde mit bestimmter Lage (ohne Ausdehnung)
    3. Zeitpunkt, Stadium innerhalb einer Entwicklung, eines Prozesses o. dergleichen
    1. einzelner Gegenstand der geistigen Auseinandersetzung innerhalb eines größeren Zusammenhangs
    2. Abschnitt, Absatz der Gliederung eines Textes, Vortrags o. Ä.
    1. Einheit einer Wertung im Sport, Spiel, bei Leistungsprüfungen o. Ä.
    2. [punktförmige] Wertmarke, aufzuklebender oder abzutrennender [punktförmiger] Bon, Abschnitt
  3. (Druckwesen) kleinste Einheit (0,376 mm) des typografischen Maßsystems für Schriftgrößen. Abkürzung: p

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu Punkt

Aussprache

Betonung: Pụnkt 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch pun(c)t < spätlateinisch punctus < lateinisch punctum, eigentlich = das Gestochene; eingestochenes (Satz)zeichen, eigentlich 2. Partizip von: pungere = stechen
Anzeige

Grammatik

der Punkt; Genitiv: des Punkt[e]s, Plural: die Punkte, als typografische Größenangabe: Punkt
 SingularPlural
Nominativder Punktdie Punkte
Genitivdes Punktes, Punktsder Punkte
Dativdem Punktden Punkten
Akkusativden Punktdie Punkte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Punkt - Sterne als helle Punkte
    Sterne als helle Punkte - © ESA/ESOC, Darmstadt
    kleiner [kreisrunder] Fleck, Tupfen

    Beispiele

    • ein schwarzer, leuchtender Punkt
    • die Sterne erscheinen am Nachthimmel als helle Punkte
    • nach dem Foul zeigte der Schiedsrichter auf den bewussten Punkt (die Elfmetermarke)
    • ein weißer Stoff mit blauen Punkten

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • der springende Punkt (das Entscheidende, Ausschlaggebende; nach einer Naturbeobachtung des Aristoteles, der der Meinung war, dass in einem bebrüteten Vogelei das Herz des künftigen Vogels als ein sich bewegender [„springender“] Fleck [Punctum saliens] zu erkennen sei; die Fügung wurde dann im Sinne von „Punkt, von dem das Leben ausgeht“, später allgemeiner als „entscheidender, wichtigster Punkt“ gebräuchlich)
    • ein dunkler Punkt (etwas Unklares, moralisch nicht ganz Einwandfreies, gern Verschwiegenes [in jemandes Vergangenheit]: ein dunkler Punkt in der Geschichte; geht möglicherweise auf die Vorstellung zurück, dass die Seele des Menschen dunkle Flecken bekommt, wenn er etwas Unrechtes tut)
  2. Punkt - Punkt auf dem i
    Punkt auf dem i - © Bibliographisches Institut, Berlin
    punktförmiges Zeichen (1b), punktförmiger Teil eines Zeichens

    Beispiele

    • hier, am Ende dieses Satzes muss ein Punkt stehen
    • ein Punkt hinter einer Ziffer kennzeichnet sie als Ordinalzahl
    • in der Notenschrift bedeutet ein Punkt unter einer Note „staccato“
    • die englische Abkürzung „Mr“ schreibt man ohne Punkt

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • der Punkt auf dem i (die Zutat, die einer Sache noch die letzte Abrundung gibt)
    • auf Punkt und Komma (umgangssprachlich: bis ins Kleinste, bis ins Letzte)
    • ohne Punkt und Komma reden, quasseln usw. (umgangssprachlich: unentwegt, ohne Pause reden, quasseln usw.)
    • nun mach mal einen Punkt! (umgangssprachlich: jetzt ist es aber genug!, hör auf!; nach dem Schlusspunkt am Ende eines Satzes)
    • Punkt, Schluss, Streusand drauf! (umgangssprachlich veraltend: die Sache soll endlich abgeschlossen, vorbei und vergessen sein; nach der früher üblichen Art, die noch feuchte Tinte eines Schriftstücks mit Sand abzulöschen)
    1. Punkt - Mann auf dem höchsten Punkt eines Berges
      Mann auf dem höchsten Punkt eines Berges - © MEV Verlag, Augsburg
      Stelle, [geografischer] Ort

      Beispiele

      • der höchste, tiefste Punkt
      • von diesem Punkt kann man alles gut überblicken
      • das Fernglas auf einen bestimmten Punkt richten

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      ein schwacher/wunder/neuralgischer Punkt (etwas, wobei mit Schwierigkeiten zu rechnen ist)
    2. gedachtes geometrisches Gebilde mit bestimmter Lage (ohne Ausdehnung)

      Gebrauch

      Mathematik

      Beispiel

      der Punkt Q mit den Koordinaten x und y
    3. Zeitpunkt, Stadium innerhalb einer Entwicklung, eines Prozesses o. dergleichen

      Beispiele

      • jetzt ist der Punkt gekommen, jetzt bin ich an dem Punkt, wo ich mich entscheiden muss
      • über einen bestimmten Punkt nicht hinauskommen (an einer bestimmten Stelle einer Arbeit oder Gedankenfolge stecken bleiben)

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • toter Punkt (1. Technik; Totpunkt. 2. [vorübergehender] Stillstand bei Verhandlungen o. Ä.: das Gespräch war an einem toten Punkt angekommen. 3. Zustand stärkster Ermüdung; übertragen von der Dampfmaschine, wenn deren Kurbel und Pleuelstange eine gerade Linie bilden: ein starker Kaffee sollte ihm über den toten Punkt hinweghelfen.)
      • auf den Punkt genau (ganz genau, präzise, akkurat)
      • Punkt <+ Uhrzeitangabe> (genau: um Punkt halb neun; die Konferenz beginnt Punkt elf Uhr)
    1. einzelner Gegenstand der geistigen Auseinandersetzung innerhalb eines größeren Zusammenhangs

      Beispiele

      • ein wichtiger, fraglicher, strittiger Punkt
      • (umgangssprachlich) das ist hier nicht der Punkt (darum geht es hier nicht, das ist hier nicht entscheidend)
      • den nächsten Punkt (das nächste Thema) ließ er fallen
      • diesen Punkt können wir abhaken
      • sich in allen Punkten einig sein
      • in diesem Punkt (in dieser Beziehung, was dies betrifft) bin ich empfindlich

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • etwas auf den Punkt bringen (etwas präzise zum Ausdruck bringen)
      • auf den Punkt/(auch:) zum Punkt kommen (auf das Wesentliche zu sprechen kommen)
    2. Abschnitt, Absatz der Gliederung eines Textes, Vortrags o. Ä.

      Beispiele

      • etwas Punkt für Punkt besprechen
      • in einigen Punkten muss der Entwurf geändert werden
    1. Einheit einer Wertung im Sport, Spiel, bei Leistungsprüfungen o. Ä.

      Beispiele

      • die Mannschaft muss jetzt Punkte sammeln, machen
      • die Jagd nach Punkten unter den Schülern der Oberstufe
      • nach Punkten führen, vorn liegen, siegen
      • (Boxen) er hat seinen Gegner nach Punkten besiegt
      • der Aktienindex fiel auf ein Tagestief von 4 100 Punkten
      • <in übertragener Bedeutung>: auf seiner Wahlkampfveranstaltung machte der Kandidat bei den Rentnern Punkte
    2. [punktförmige] Wertmarke, aufzuklebender oder abzutrennender [punktförmiger] Bon, Abschnitt

      Beispiel

      für zwanzig Punkte gibt es einen Gutschein
  3. kleinste Einheit (0,376 mm) des typografischen Maßsystems für Schriftgrößen

    Gebrauch

    Druckwesen

    Abkürzung:

    p

    Beispiel

    Perlschrift hat eine Größe von 5 Punkt

Blättern