Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

ein­tei­len

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: ein|tei|len

Bedeutungsübersicht

  1. in mehrere Teile, Teilbereiche o. Ä. auf-, untergliedern
  2. überlegt, planvoll mit etwas umgehen, über etwas disponieren, sodass es für den vorgesehenen Zweck, für eine bestimmte Zeit o. Ä. reicht
  3. jemandem (für eine bestimmte befristete Zeit) eine bestimmte Arbeit, Aufgabe zuweisen

Synonyme zu einteilen

Anzeige

Aussprache

Betonung: einteilen 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich teile einich teile ein 
 du teilst eindu teilest ein teil ein, teile ein!
 er/sie/es teilt einer/sie/es teile ein 
Pluralwir teilen einwir teilen ein 
 ihr teilt einihr teilet ein
 sie teilen einsie teilen ein 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich teilte einich teilte ein
 du teiltest eindu teiltest ein
 er/sie/es teilte einer/sie/es teilte ein
Pluralwir teilten einwir teilten ein
 ihr teiltet einihr teiltet ein
 sie teilten einsie teilten ein
Partizip I einteilend
Partizip II eingeteilt
Infinitiv mit zu einzuteilen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. in mehrere Teile, Teilbereiche o. Ä. auf-, untergliedern

    Beispiele

    • eine Torte in gleich große Stücke einteilen
    • die Stadt in Wahlbezirke einteilen
    • Pflanzen in/nach Gattungen einteilen
  2. überlegt, planvoll mit etwas umgehen, über etwas disponieren, sodass es für den vorgesehenen Zweck, für eine bestimmte Zeit o. Ä. reicht

    Beispiele

    • seine Vorräte einteilen
    • du musst [dir] deine Zeit [besser] einteilen
  3. jemandem (für eine bestimmte befristete Zeit) eine bestimmte Arbeit, Aufgabe zuweisen

    Beispiel

    man hatte ihn für den/zum Nachtdienst eingeteilt

Blättern