Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mün­dig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mün|dig
Beispiele: mündig sein, werden; vgl. mündig sprechen

Bedeutungsübersicht

  1. nach Erreichung eines bestimmten Alters gesetzlich zur Vornahme von Rechtshandlungen berechtigt
  2. als erwachsener Mensch zu eigenem Urteil, selbstständiger Entscheidung befähigt

Synonyme zu mündig

erwachsen; (veraltend) großjährig; (Rechtssprache) volljährig; (Rechtssprache veraltet) majorenn

Aussprache

Betonung: mụ̈ndig
Lautschrift: [ˈmʏndɪç] 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch mündec, zu Mund

Grammatik

Steigerungsformen

Positivmündig
Komparativmündiger
Superlativam mündigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-mündiger-mündige-mündiges-mündige
Genitiv-mündigen-mündiger-mündigen-mündiger
Dativ-mündigem-mündiger-mündigem-mündigen
Akkusativ-mündigen-mündige-mündiges-mündige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdermündigediemündigedasmündigediemündigen
Genitivdesmündigendermündigendesmündigendermündigen
Dativdemmündigendermündigendemmündigendenmündigen
Akkusativdenmündigendiemündigedasmündigediemündigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinmündigerkeinemündigekeinmündigeskeinemündigen
Genitivkeinesmündigenkeinermündigenkeinesmündigenkeinermündigen
Dativkeinemmündigenkeinermündigenkeinemmündigenkeinenmündigen
Akkusativkeinenmündigenkeinemündigekeinmündigeskeinemündigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nach Erreichung eines bestimmten Alters gesetzlich zur Vornahme von Rechtshandlungen berechtigt

    Beispiel

    mit 18 Jahren mündig werden

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemanden mündig sprechen (für mündig erklären)
  2. als erwachsener Mensch zu eigenem Urteil, selbstständiger Entscheidung befähigt

    Beispiel

    der mündige Bürger

Blättern