Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

un­ab­ding­bar

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: un|ab|ding|bar

Bedeutungsübersicht

  1. als Voraussetzung, Anspruch unerlässlich
  2. (Rechtssprache) nicht abdingbar

Synonyme zu unabdingbar

erforderlich, nötig, notwendig, unabdinglich, unabkömmlich, unausweichlich, unentbehrlich, unerlässlich, unumgänglich, unvermeidlich, unverzichtbar, vonnöten, wesentlich, wichtig, zwingend; (bildungssprachlich) obligatorisch; (bildungssprachlich veraltend) obligat; (Fachsprache) unabweisbar

Aussprache

Betonung: unabdịngbar
Lautschrift: [ʊnʔapˈdɪŋbaːɐ̯] 🔉, auch: [ˈʊn…] 🔉

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-unabdingbarer-unabdingbare-unabdingbares-unabdingbare
Genitiv-unabdingbaren-unabdingbarer-unabdingbaren-unabdingbarer
Dativ-unabdingbarem-unabdingbarer-unabdingbarem-unabdingbaren
Akkusativ-unabdingbaren-unabdingbare-unabdingbares-unabdingbare

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderunabdingbaredieunabdingbaredasunabdingbaredieunabdingbaren
Genitivdesunabdingbarenderunabdingbarendesunabdingbarenderunabdingbaren
Dativdemunabdingbarenderunabdingbarendemunabdingbarendenunabdingbaren
Akkusativdenunabdingbarendieunabdingbaredasunabdingbaredieunabdingbaren

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinunabdingbarerkeineunabdingbarekeinunabdingbareskeineunabdingbaren
Genitivkeinesunabdingbarenkeinerunabdingbarenkeinesunabdingbarenkeinerunabdingbaren
Dativkeinemunabdingbarenkeinerunabdingbarenkeinemunabdingbarenkeinenunabdingbaren
Akkusativkeinenunabdingbarenkeineunabdingbarekeinunabdingbareskeineunabdingbaren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. als Voraussetzung, Anspruch unerlässlich

    Beispiel

    unabdingbare Rechte, Forderungen, Voraussetzungen
  2. nicht abdingbar

    Gebrauch

    Rechtssprache

    Beispiel

    unabdingbare Vertragsteile

Blättern