selbst­stän­dig, selb­stän­dig

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉selbstständig
🔉selbständig

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Schreibung
selbstständig
Alternative Schreibung
selbständig
Worttrennung
selbst|stän|dig, selb|stän|dig
Beispiel
sich selbstständig oder selbständig machen

Bedeutungen (2)

  1. unabhängig von fremder Hilfe o. Ä.; eigenständig
    Beispiele
    • ein selbstständiger Mensch
    • an selbstständiges Arbeiten gewöhnt sein
    • selbstständig handeln, denken
  2. nicht von außen gesteuert; in seinen Handlungen frei, nicht von andern abhängig
    Beispiele
    • ein selbstständiger Staat
    • eine selbstständige Stellung
    • ein selbstständiger Handwerker (Handwerker mit eigenem Betrieb)
    • die selbstständigen Berufe (Berufe, in denen man nicht als Arbeitnehmer arbeitet)
    • nicht selbstständige Arbeit
    • das Land ist selbstständig geworden (hat seine staatliche Autonomie erhalten)
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich selbstständig machen (1. ein eigenes Unternehmen gründen. 2. scherzhaft; sich lösen, abhandenkommen, weglaufen: das Kind hat sich unterwegs selbstständig gemacht.)

Synonyme zu selbstständig

Herkunft

zu frühneuhochdeutsch selbstand = Person, spätmittelhochdeutsch selbstēnde = für sich bestehend

Wussten Sie schon?

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
selbstständig
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?