Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

al­lein, umgangssprachlich auch al­lei­ne

Wortart: Adjektiv
Wörter mit gleicher Schreibung: allein (Adverb), allein (Konjunktion)
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: al|lein, al|lei|ne
  • von allein[e] (umgangssprachlich)
Schreibung in Verbindung mit Verben und Adjektiven [Regel 89] und [Regel 58]:
  • allein sein, bleiben
  • die Kinder allein erziehen
  • jemanden allein lassen (ohne Gesellschaft), aber jemanden alleinlassen (im Stich lassen)
  • das allein gültige oder alleingültige Zahlungsmittel
  • die allein selig machende oder allein seligmachende Kirche
  • das Kind kann schon allein stehen, aber er wollte im Alter nicht alleinstehen
  • sie ist eine alleinstehende Frau (lebt nicht mit einem [Ehe]partner zusammen)
  • eine alleinerziehende oder allein erziehende Mutter
  • die Alleinerziehenden oder die allein Erziehenden

Bedeutungsübersicht

  1. (von einer oder mehreren Personen) ohne die Anwesenheit, Gegenwart eines anderen oder anderer, getrennt von anderen, ohne Gesellschaft, für sich
  2. einsam, vereinsamt
  3. ohne fremde Hilfe, Unterstützung, ohne fremdes Zutun

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu allein

Aussprache

Betonung: allein🔉
alleine

Bei der Schreibung »alleine«: [aˈlaɪ̯nə]

Herkunft

mittelhochdeutsch alein(e), aus: al (all) und ein(e) = allein, einzig

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von einer oder mehreren Personen) ohne die Anwesenheit, Gegenwart eines anderen oder anderer, getrennt von anderen, ohne Gesellschaft, für sich

    Beispiele

    • allein reisen, fahren
    • sie wohnt allein in dem großen Haus
    • hier sind wir [ganz] allein (ungestört)
    • soll ich dich jetzt allein lassen?
  2. einsam, vereinsamt

    Beispiele

    • sich sehr allein fühlen
    • ich bin unvorstellbar allein
  3. ohne fremde Hilfe, Unterstützung, ohne fremdes Zutun

    Beispiele

    • das habe ich allein gemacht
    • das Kind kann schon allein stehen, kann jetzt allein laufen
    • eine allein erziehende (ein Kind, Kinder ohne Partner erziehende) Mutter
    • alle allein Erziehenden

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    von allein[e] (umgangssprachlich: von sich aus, automatisch: das weiß ich von allein; das geschieht nicht von allein)

Blättern