Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ab­hän­gig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ab|hän|gig

Bedeutungsübersicht

    1. durch etwas bedingt, bestimmt; von etwas entscheidend beeinflusst
    2. auf jemanden oder etwas angewiesen, an jemanden oder etwas gebunden
    3. in krankhafter Weise körperlich stark an Genuss-, Rauschmittel o. Ä. gebunden, darauf angewiesen
  1. unselbstständig
  2. (veraltet) abfallend, geneigt

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu abhängig

Aussprache

Betonung: ạbhängig🔉

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. durch etwas bedingt, bestimmt; von etwas entscheidend beeinflusst

      Beispiele

      • das ist von den Umständen abhängig
      • der Ausflug ist vom Wetter abhängig
      • etwas von einer Bedingung abhängig machen (für etwas eine bestimmte Bedingung stellen)
    2. auf jemanden oder etwas angewiesen, an jemanden oder etwas gebunden

      Beispiele

      • von den Eltern [finanziell] abhängig sein
      • von einem Land wirtschaftlich abhängig sein
    3. in krankhafter Weise körperlich stark an Genuss-, Rauschmittel o. Ä. gebunden, darauf angewiesen

      Beispiel

      er ist vom Alkohol, von Drogen abhängig
  1. unselbstständig

    Beispiele

    • in abhängiger Stellung sein
    • (Amtssprache) abhängig Beschäftigte, Erwerbstätige (Personen, die nicht selbstständig, sondern als Angestellte, Beamte, Arbeiter oder Auszubildende arbeiten)
    • (Sprachwissenschaft) abhängiger (untergeordneter) Satz (Neben-, Gliedsatz), -e (indirekte) Rede, abhängiger (obliquer) Fall
  2. abfallend, geneigt

    Gebrauch

    veraltet

    Beispiel

    ein abhängiges Gelände

Blättern