Kan­di­dat, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Kan|di|dat
Beispiele
Kandidat der Medizin (Abkürzung cand. med.); Kandidat des [lutherischen] Predigtamtes (Abkürzung cand. [rev.] min. oder c. r. m.)

Bedeutungen (2)

Info
    1. jemand, der sich um etwas bewirbt, sich zur Wahl stellt
      Beispiele
      • jemanden als Kandidaten aufstellen
      • einen Kandidaten bezeichnen, wählen, durchbringen, von der Liste streichen
    2. (in sozialistischen Ländern, besonders früher in der DDR) Anwärter auf die Mitgliedschaft in einer Partei
    1. Student höheren Semesters
      Abkürzung
      cand.
      Beispiel
      • die Kandidaten der Theologie
    2. Prüfling im abschließenden Examen an einer Universität
    3. (in sozialistischen Ländern, besonders früher in der UdSSR) akademischer Grad
      Grammatik
      ohne Plural
      Beispiel
      • Kandidat der physikalisch-mathematischen Wissenschaften der Sowjetunion

Synonyme zu Kandidat und Kandidatin

Info

Herkunft

Info

lateinisch candidatus = weiß Gekleideter (Amtsbewerber, der sich dem Volk in der toga candida, der glänzend weißen Toga, vorstellte), zu: candidus = glänzend, weiß

Grammatik

Info
SingularPlural
Nominativder Kandidatdie Kandidaten
Genitivdes Kandidatender Kandidaten
Dativdem Kandidatenden Kandidaten
Akkusativden Kandidatendie Kandidaten

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Kandidat

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Kandidat