Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mög­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mög|lich
  • so viel wie, älter als möglich; so gut wie, älter als möglich
  • wir sollten uns, wo möglich (kurz für wenn es möglich ist), selbst darum kümmern; vgl. aber womöglich
  • Unmögliches möglich machen
Großschreibung der Substantivierung [Regel 72]:
  • im Rahmen des Möglichen
  • Mögliches und Unmögliches verlangen
  • Mögliches und Unmögliches zu unterscheiden wissen
  • das Mögliche tun
  • etwas, nichts Mögliches
  • man sollte alles Mögliche (alle Möglichkeiten) bedenken
  • wir haben das Mögliche (alles) getan
  • sie wird alles Mögliche (viel, allerlei) versuchen
  • er wird sein Möglichstes tun

Bedeutungsübersicht

  1. (aufgrund der bestehenden Zusammenhänge, der bestehenden [Sach]lage o. Ä.) ausführbar, erreichbar, zu verwirklichen
  2. denkbar, infrage, in Betracht kommend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu möglich

Aussprache

Betonung: möglich🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch müg(e)lich, zu mögen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (aufgrund der bestehenden Zusammenhänge, der bestehenden [Sach]lage o. Ä.) ausführbar, erreichbar, zu verwirklichen

    Beispiele

    • die nur im Sommer mögliche Überquerung des Gebirges
    • morgen ist es mir besser, eher möglich
    • so rasch, so bald wie/(seltener:) als möglich (möglichst rasch, bald)
    • jemandem ist etwas möglich (jemand ist zu etwas in der Lage)
    • so viel wie/(seltener:) als möglich
    • kannst du es möglich machen (ermöglichen), morgen zu kommen?
    • (veraltend) wo möglich (wenn möglich)
    • <substantiviert>: das Mögliche, alles Mögliche (alle Möglichkeiten) bedenken
    • sein Möglichstes tun
  2. denkbar, infrage, in Betracht kommend

    Beispiele

    • ein immerhin möglicher Fall
    • mögliche (etwaige) Zwischenfälle einkalkulieren
    • alle möglichen (die verschiedensten) Einwände
    • [es ist] gut, leicht, sehr wohl möglich, dass er kommt (vielleicht kommt er)
    • »Glaubst du, dass er gewinnt?« – »Schon möglich«
    • bei ihm ist alles möglich (muss man mit allem rechnen)
    • man sollte es nicht für möglich halten (es ist doch unglaublich)
    • (als Ausdruck der Entrüstung, des Erstaunens) [das ist doch] nicht möglich!
    • <substantiviert>: auf dem Flohmarkt kann man alles Mögliche (umgangssprachlich; vielerlei, die unterschiedlichsten, alle nur denkbaren Dinge) kaufen

Blättern