Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schei­nen

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schei|nen
Beispiele: du schienst; du schienest; geschienen; schein[e]!; die Sonne schien, hat geschienen; sie kommt scheints (umgangssprachlich für anscheinend) erst morgen

Bedeutungsübersicht

    1. (von Lichtquellen) anhaltend Licht ausstrahlen und irgendwohin gelangen lassen
    2. (von Gestirnen) sichtbar am Himmel stehen und [in einer bestimmten Weise] Licht ausstrahlen
    3. (von Licht) auftreffen, einfallen; fallen
    4. (selten) glänzen
  1. einen bestimmten Eindruck erwecken, den Anschein haben

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu scheinen

Aussprache

Betonung: scheinen🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schīnen, althochdeutsch scīnan, ursprünglich = (stumpf) glänzen, schimmern

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich scheineich scheine 
 du scheinstdu scheinest schein, scheine!
 er/sie/es scheinter/sie/es scheine 
Pluralwir scheinenwir scheinen 
 ihr scheintihr scheinet
 sie scheinensie scheinen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich schienich schiene
 du schienstdu schienest
 er/sie/es schiener/sie/es schiene
Pluralwir schienenwir schienen
 ihr schientihr schienet
 sie schienensie schienen
Partizip I scheinend
Partizip II geschienen
Infinitiv mit zu zu scheinen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. (von Lichtquellen) anhaltend Licht ausstrahlen und irgendwohin gelangen lassen

      Beispiel

      eine Laterne schien durch die Büsche
    2. (von Gestirnen) sichtbar am Himmel stehen und [in einer bestimmten Weise] Licht ausstrahlen

      Beispiel

      am hellsten [von allen Sternen] schien die Venus
    3. (von Licht) auftreffen, einfallen; fallen (7b)

      Beispiel

      das grelle Scheinwerferlicht schien ihr direkt ins Gesicht
    4. glänzen (b)

      Gebrauch

      selten

      Beispiel

      das Blech schien in der Sonne
  1. einen bestimmten Eindruck erwecken, den Anschein haben

    Beispiele

    • seine Erklärung scheint mir plausibel
    • neben den Wolkenkratzern schien (wirkte) die Kathedrale geradezu winzig
    • er bemühte sich, ruhig zu scheinen (erscheinen)
    • <häufig mit Infinitiv mit »zu«>: sie scheint zu schlafen
    • er scheint es nicht gewusst zu haben
    • die Zeit schien stillzustehen
    • <unpersönlich mit häufig durch »dass« eingeleitetem Nebensatz>: uns scheint [es], dass dies mit Absicht geschah

Blättern