Kan­di­da­tin, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Kandidatin

Rechtschreibung

Worttrennung
Kan|di|da|tin

Bedeutungen (2)

    1. weibliche Person, die sich um etwas bewirbt, sich zur Wahl stellt
      Beispiel
      • als Kandidatin aufgestellt sein
    2. (in sozialistischen Ländern, besonders früher in der DDR) Anwärterin auf die Mitgliedschaft in einer Partei
    1. Studentin höheren Semesters
      Abkürzung
      cand.
      Beispiel
      • Kandidatin der Philosophie
    2. weiblicher Prüfling im abschließenden Examen an einer Universität

Herkunft

vgl. Kandidat lateinisch candidatus = weiß Gekleideter (Amtsbewerber, der sich dem Volk in der toga candida, der glänzend weißen Toga, vorstellte), zu: candidus = glänzend, weiß

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kandidatin
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?