Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Par­tei, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Par|tei

Bedeutungsübersicht

    1. politische Organisation mit einem bestimmten Programm, in der sich Menschen mit gleichen politischen Überzeugungen zusammengeschlossen haben, um bestimmte Ziele zu verwirklichen
    2. Staats-, Einheitspartei
  1. einer der beiden Gegner in einem Rechtsstreit; einer von zwei Vertragspartnern
  2. Kurzform für: Mietpartei
  3. Gruppe [von Gleichgesinnten]

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Partei

Aussprache

Betonung: Partei🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch partīe = Abteilung (1) < französisch partie = Teil, Abteilung (1), Gruppe; Beteiligung, zu älter: partir = teilen < lateinisch partiri, zu: pars (Genitiv: partis) = (An)teil

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Parteidie Parteien
Genitivder Parteider Parteien
Dativder Parteiden Parteien
Akkusativdie Parteidie Parteien

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. politische Organisation mit einem bestimmten Programm, in der sich Menschen mit gleichen politischen Überzeugungen zusammengeschlossen haben, um bestimmte Ziele zu verwirklichen

      Beispiele

      • die politischen Parteien
      • eine bestimmte Partei wählen
      • die Partei wechseln
      • aus einer Partei austreten
      • in eine Partei eintreten
    2. Staats-, Einheitspartei

      Grammatik

      ohne Plural; nur mit bestimmtem Artikel

      Beispiel

      die Partei hat immer recht
  1. einer der beiden Gegner in einem Rechtsstreit; einer von zwei Vertragspartnern

    Beispiel

    die streitenden Parteien
  2. Kurzform für: Mietpartei
  3. Gruppe [von Gleichgesinnten]

    Beispiel

    die feindlichen Parteien einigten sich

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    jemandes Partei/für jemanden Partei ergreifen, nehmen (für jemanden eintreten; jemandes Standpunkt verteidigen, jemandes Interessen vertreten)

Blättern