Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

aus­tre­ten

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: aus|tre|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (Brennendes, Glühendes) durch Darauftreten ersticken
    1. durch häufiges Treten bahnen, festtreten
    2. durch häufiges Darauftreten abnutzen
    3. durch Tragen ausweiten
  2. (Jägersprache) ins Freie treten
  3. (umgangssprachlich) einen Raum verlassen, um seine Notdurft zu verrichten
  4. (aus einer Institution) freiwillig ausscheiden
  5. nach außen, ins Freie gelangen

Synonyme zu austreten

Antonyme zu austreten

eintreten

Aussprache

Betonung: austreten🔉

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich trete ausich trete aus 
 du trittst ausdu tretest aus tritt aus!
 er/sie/es tritt auser/sie/es trete aus 
Pluralwir treten auswir treten aus 
 ihr tretet ausihr tretet aus 
 sie treten aussie treten aus 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich trat ausich träte aus
 du tratest aus, tratst ausdu trätest aus
 er/sie/es trat auser/sie/es träte aus
Pluralwir traten auswir träten aus
 ihr tratet ausihr trätet aus
 sie traten aussie träten aus
Partizip I austretend
Partizip II ausgetreten
Infinitiv mit zu auszutreten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (Brennendes, Glühendes) durch Darauftreten ersticken

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Beispiel

    ein Feuer, eine Zigarette austreten
    1. durch häufiges Treten bahnen, festtreten

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • eine Spur im Schnee austreten
      • ausgetretene Pfade
    2. durch häufiges Darauftreten abnutzen

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiel

      ausgetretene Stufen, Dielen
    3. durch Tragen ausweiten

      Grammatik

      Perfektbildung mit »hat«

      Beispiele

      • neue Schuhe austreten
      • ausgetretene (durch langes Tragen [übermäßig] ausgeweitete) Latschen
  2. ins Freie treten

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    Jägersprache

    Beispiel

    das Rudel tritt aus dem Wald aus
  3. einen Raum verlassen, um seine Notdurft zu verrichten

    Grammatik

    nur im Infinitiv gebräuchlich

    Gebrauch

    umgangssprachlich

    Beispiele

    • ich muss [mal] austreten
    • austreten gehen
  4. (aus einer Institution) freiwillig ausscheiden

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiel

    aus einer Partei, aus der Kirche austreten
  5. nach außen, ins Freie gelangen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiele

    • hier tritt Öl aus
    • in die oberen Räume war Gas ausgetreten

Blättern

↑ Nach oben