sou­ve­rän

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
souverän
Lautschrift
🔉[zuvə…]

Rechtschreibung

Worttrennung
sou|ve|rän

Bedeutungen (3)

  1. (auf einen Staat oder dessen Regierung bezogen) die staatlichen Hoheitsrechte ausübend; Souveränität besitzend
    Beispiele
    • ein souveräner Staat
    • das Land ist erst seit wenigen Jahren souverän
    1. Gebrauch
      veraltend
      Beispiel
      • ein souveräner Herrscher, Monarch
    2. Gebrauch
      veraltend
      Beispiel
      • die souveränen Rechte eines Staates
  2. (aufgrund seiner Fähigkeiten) sicher und überlegen (im Auftreten und Handeln)
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiele
    • souverän sein
    • etwas souverän beherrschen
    • die Lage souverän meistern

Herkunft

französisch souverain < mittellateinisch superanus = darüber befindlich, überlegen, zu lateinisch super = oben, auf, darüber

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
souverän
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?