To­tal­scha­den, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Totalschaden
Lautschrift
[toˈtaːlʃaːdn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
To|tal|scha|den

Bedeutung

(besonders von Kraftfahrzeugen) Schaden, der so groß ist, dass eine Reparatur nicht mehr möglich oder wirtschaftlich vertretbar ist

Totalschaden
© Hans-Peter Reichartz - Fotolia.com
Beispiele
  • an beiden Wagen entstand Totalschaden
  • sein Wagen hat Totalschaden
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (salopp) der hat einen Totalschaden (ist völlig verrückt)
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?