Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Scha­den, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Scha|den
Beispiel: zu Schaden kommen (Amtssprache)

Bedeutungsübersicht

  1. etwas, was die Gegebenheiten, die bestehende Situation in einer negativen, nicht wünschenswerten Weise verändert
    1. teilweise Zerstörung; Beschädigung; Defekt
    2. körperliche, gesundheitliche Beeinträchtigung
  2. durch Verlust oder [teilweise] Zerstörung eines Guts entstandene Einbuße

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu Schaden

Aussprache

Betonung: Schaden🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schade, Schade; das n der heutigen Nominativform ist aus den obliquen Kasus übernommen

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schadendie Schäden
Genitivdes Schadensder Schäden
Dativdem Schadenden Schäden
Akkusativden Schadendie Schäden

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. etwas, was die Gegebenheiten, die bestehende Situation in einer negativen, nicht wünschenswerten Weise verändert

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiele

    • daraus erwächst dir kein Schaden
    • davon hat er weder Schaden noch Nutzen
    • davon hättest du mehr Schaden als Nutzen
    • den entstandenen Schaden wiedergutmachen
    • jemanden vor Schaden bewahren
    • es ist nicht zu seinem Schaden/(gehoben:) gereicht ihm nicht zum Schaden (ist ganz gut, nützlich für ihn), wenn er durchhält

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • [an etwas] Schaden nehmen (gehoben: [in einer bestimmten Hinsicht] geschädigt, beeinträchtigt werden: er hat an seiner Gesundheit Schaden genommen)
    • es soll, wird dein, sein usw. Schaden nicht sein (Schade 2)
    • durch/aus Schaden wird man klug
    1. Schaden - Schaden an der Frontscheibe eines Autos
      Schaden an der Frontscheibe eines Autos - © CORBIS/Royalty-Free
      teilweise Zerstörung; Beschädigung; Defekt

      Beispiele

      • seit einigen Jahren zeigen sich solche Schäden auch an den meisten Laubbaumarten
      • der Motor hat einen Schaden
      • ein Beauftragter der Versicherung will den Schaden begutachten
      • einen Schaden beheben
    2. körperliche, gesundheitliche Beeinträchtigung

      Beispiele

      • schwere psychische Schäden
      • sie hat [von Geburt an] einen Schaden am Auge
      • sich einen Schaden zuziehen
      • sie konnten ohne Schaden (unverletzt) aus dem brennenden Haus geborgen werden
      • glücklicherweise ist bei dem Unfall niemand zu Schaden gekommen (verletzt worden)
  2. durch Verlust oder [teilweise] Zerstörung eines Guts entstandene Einbuße

    Beispiele

    • ein hoher finanzieller Schaden
    • der Schaden kann noch nicht genau beziffert werden
    • bei dem Unwetter sind unübersehbare Schäden entstanden
    • Schäden durch Wildunfälle sind mitversichert
    • einen Schaden verursachen
    • einen Schaden verhüten
    • einen Schaden ersetzen
    • du hättest den Schaden (Schadensfall) sofort der Versicherung melden sollen
    • die Versicherung hat den Schaden (Schadensfall) erfreulich schnell reguliert
    • für einen Schaden Ersatz leisten
    • er musste mit Schaden (mit Verlust) verkaufen

Blättern