scha­den

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
scha|den

Bedeutung

Info

schädlich, nachteilig sein, eine Beeinträchtigung, einen Nachteil, Verlust darstellen; Schaden zufügen

Beispiele
  • jemandem geschäftlich schaden
  • jemandem, jemandes Ansehen schaden
  • das Lesen bei schlechtem Licht schadet deinen Augen
  • damit schadest du dir [nur] selbst
  • (umgangssprachlich) das schadet diesem Geizkragen [gar] nichts (geschieht ihm ganz recht)

Synonyme zu schaden

Info
  • Abbruch tun, angreifen, anhaben, beeinträchtigen, beschädigen, eine Beeinträchtigung/einen Nachteil/einen Verlust darstellen, einen Bärendienst erweisen, Gift sein, in Mitleidenschaft ziehen, keine guten Dienste leisten/tun, Nachteile bringen, nachteilig/schädlich sein, ruinieren, Schaden/Verluste zufügen, schädigen, sich ungünstig auswirken, von Schaden sein; (gehoben) Unheil anrichten/stiften, zum Schaden gereichen

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch schaden, althochdeutsch scadōn, zu Schaden

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich schadeich schade
du schadestdu schadest schad, schade!
er/sie/es schadeter/sie/es schade
Pluralwir schadenwir schaden
ihr schadetihr schadet schadet!
sie schadensie schaden

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich schadeteich schadete
du schadetestdu schadetest
er/sie/es schadeteer/sie/es schadete
Pluralwir schadetenwir schadeten
ihr schadetetihr schadetet
sie schadetensie schadeten
Partizip I schadend
Partizip II geschadet
Infinitiv mit zu zu schaden

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉schaden

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
schaden