Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

mas­siv

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: mas|siv
Beispiel: ich musste erst massiv werden oder massivwerden (deutlich drohen, ausfallend werden)

Bedeutungsübersicht

    1. nicht nur an der Oberfläche, sondern ganz aus dem gleichen, festen Material bestehend
    2. in Massivbauweise ausgeführt
    3. fest, kompakt [und schwer, wuchtig wirkend]
  1. (von etwas Unangenehmem) heftig, scharf, entschieden [und in grober Weise erfolgend]
  2. sehr nachhaltig, groß (in seinem Umfang)

Synonyme zu massiv

Aussprache

Betonung: massiv🔉

Herkunft

französisch massif, zu: masse < lateinisch massa, Masse

Grammatik

Steigerungsformen

Positivmassiv
Komparativmassiver
Superlativam massivsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-massiver-massive-massives-massive
Genitiv-massiven-massiver-massiven-massiver
Dativ-massivem-massiver-massivem-massiven
Akkusativ-massiven-massive-massives-massive

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdermassivediemassivedasmassivediemassiven
Genitivdesmassivendermassivendesmassivendermassiven
Dativdemmassivendermassivendemmassivendenmassiven
Akkusativdenmassivendiemassivedasmassivediemassiven

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinmassiverkeinemassivekeinmassiveskeinemassiven
Genitivkeinesmassivenkeinermassivenkeinesmassivenkeinermassiven
Dativkeinemmassivenkeinermassivenkeinemmassivenkeinenmassiven
Akkusativkeinenmassivenkeinemassivekeinmassiveskeinemassiven

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. nicht nur an der Oberfläche, sondern ganz aus dem gleichen, festen Material bestehend

      Beispiele

      • ein Ring aus massivem Gold
      • der Schrank ist massiv Eiche, ist Eiche massiv (ist ganz aus Eichenholz, nicht mit Eiche furniert)
    2. in Massivbauweise ausgeführt

      Beispiel

      ein massiver Bau
    3. fest, kompakt [und schwer, wuchtig wirkend]

      Beispiel

      ein kräftiger, massiver (stämmig gebauter) Mann
  1. (von etwas Unangenehmem) heftig, scharf, entschieden [und in grober Weise erfolgend]

    Beispiele

    • massive/massiv Kritik an jemandem üben
    • er kann sehr massiv (sehr grob, ausfallend) werden
  2. sehr nachhaltig, groß (in seinem Umfang)

    Beispiele

    • massive Preissteigerungen
    • auf massive Ablehnung stoßen

Blättern