Pro­b­lem, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉Problem

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
Pro|blem
Alle Trennmöglichkeiten
Pro|b|lem

Bedeutungen (2)

  1. schwierige [ungelöste] Aufgabe, schwer zu beantwortende Frage, komplizierte Fragestellung
    Beispiele
    • die Probleme der Menschheit
    • soziale Probleme
    • ein Problem lösen
    • etwas wird zum Problem
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • Probleme wälzen (grübeln, sich Gedanken machen)
    • [nicht] jemandes Problem sein ([nicht] jemandes Aufgabe sein, sich mit etwas auseinanderzusetzen)
  2. Beispiele
    • die Probleme wachsen mir über den Kopf
    • das ist kein Problem für mich
    • kein Problem! (das lässt sich leicht machen)
    • sie hat Probleme mit ihrer Haut
    • mit deinem Problem musst du allein fertigwerden

Herkunft

lateinisch problema < griechisch próblēma = das Vorgelegte; die gestellte (wissenschaftliche) Aufgabe, Streitfrage, zu: probállein (Aoriststamm problē-) = vorwerfen, hinwerfen; aufwerfen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Problem
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?