mä­ßi­gen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉mäßigen

Rechtschreibung

Worttrennung
mä|ßi|gen

Bedeutungen (3)

  1. auf ein geringeres, das rechte Maß (3) herabmindern; geringer werden lassen; abschwächen; mildern, dämpfen, zügeln
    Beispiele
    • sein Tempo mäßigen
    • sein Temperament mäßigen
  2. maßvoller werden, das rechte Maß (3) gewinnen
    Grammatik
    sich mäßigen
    Beispiel
    • du musst dich beim/im Essen und Trinken etwas mäßigen
  3. nachlassen, sich abschwächen
    Grammatik
    sich mäßigen
    Beispiel
    • die Hitze hat sich gemäßigt

Herkunft

mittelhochdeutsch mæʒigen, zu mäßig

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?