be­he­ben

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
be|he|ben

Bedeutungen (2)

Info
  1. (Schlechtes) beseitigen, aufheben; wieder in Ordnung bringen
    Beispiele
    • eine Panne selbst beheben
    • Missstände, Mängel beheben
    1. (von der Bank, von einem Konto) abheben
      Gebrauch
      österreichisch
      Beispiel
      • er behob 4 000 Euro
    2. abholen
      Gebrauch
      österreichisch

Synonyme zu beheben

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch beheben = wegnehmen

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich behebeich behebe
du behebstdu behebest beheb, behebe!
er/sie/es behebter/sie/es behebe
Pluralwir behebenwir beheben
ihr behebtihr behebet behebt!
sie behebensie beheben

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich behobich behöbe
du behobstdu behöbest, behöbst
er/sie/es behober/sie/es behöbe
Pluralwir behobenwir behöben
ihr behobtihr behöbet, behöbt
sie behobensie behöben
Partizip I behebend
Partizip II behoben
Infinitiv mit zu zu beheben

Aussprache

Info
Betonung
🔉beheben

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
beheben