be­he­ben

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉beheben

Rechtschreibung

Worttrennung
be|he|ben

Bedeutungen (2)

  1. (Schlechtes) beseitigen, aufheben; wieder in Ordnung bringen
    Beispiele
    • eine Panne selbst beheben
    • Missstände, Mängel beheben
    1. (von der Bank, von einem Konto) abheben
      Gebrauch
      österreichisch
      Beispiel
      • er behob 4 000 Euro
    2. Gebrauch
      österreichisch

Herkunft

mittelhochdeutsch beheben = wegnehmen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
beheben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?