an­rich­ten

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
an|rich|ten

Bedeutungen (2)

Info
  1. vorbereitete Speisen, Salate, Brote u. Ä. auf Schüsseln und Platten [garnieren und] zum Verzehr bereitstellen
    Beispiele
    • das Essen anrichten
    • Ragout im Reisrand anrichten
    • (gehoben) es ist angerichtet
  2. [unbeabsichtigt] etwas Negatives verursachen
    Beispiele
    • Unfug, heillose Verwirrung, ein Blutbad anrichten
    • was hast du wieder alles angerichtet!
    • der Orkan richtete schwere Verwüstungen an
    • Unheil anrichten
    • er muss für den angerichteten Schaden aufkommen
    • die Kinder können hier nichts anrichten (sie können keinen Schaden stiften)

Synonyme zu anrichten

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich richte anich richte an
du richtest andu richtest an richt an, richte an!
er/sie/es richtet aner/sie/es richte an
Pluralwir richten anwir richten an
ihr richtet anihr richtet an richtet an!
sie richten ansie richten an

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich richtete anich richtete an
du richtetest andu richtetest an
er/sie/es richtete aner/sie/es richtete an
Pluralwir richteten anwir richteten an
ihr richtetet anihr richtetet an
sie richteten ansie richteten an
Partizip I anrichtend
Partizip II angerichtet
Infinitiv mit zu anzurichten

Aussprache

Info
Betonung
🔉anrichten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
anrichten