Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ir­re­pa­ra­bel

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: bildungssprachlich
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ir|re|pa|ra|bel
Beispiel: irrepara|b|ler Schaden

Bedeutungsübersicht

  1. nicht reparabel; nicht rückgängig zu machen
  2. in der Funktion nicht wiederherzustellen

Synonyme zu irreparabel

nicht wiedergutzumachen, nicht wiederherstellbar; (bildungssprachlich, Fachsprache) nicht reparabel

Aussprache

ịrreparabel🔉, auch: […ˈraː…] 🔉

Herkunft

lateinisch irreparabilis

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. nicht reparabel; nicht rückgängig zu machen

    Beispiele

    • irreparable Schäden, Defekte
    • irreparabel geschädigt sein
  2. in der Funktion nicht wiederherzustellen

    Beispiel

    die durchtrennten Nervenstränge sind irreparabel

Blättern