ir­re­po­ni­bel

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
Medizin
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉irreponibel
auch:
🔉[…ˈniː…]

Rechtschreibung

Worttrennung
ir|re|po|ni|bel
Beispiel
ir|re|po|ni|b|e Gelenkköpfe

Bedeutung

nicht wieder in die normale Lage zurückzubringen (z. B. von Gelenken)

Antonyme zu irreponibel

Herkunft

aus lateinisch ir- (in-) = un-, nicht und reponibel

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?