Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

männ­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: männ|lich
Beispiel: männliches Geschlecht

Bedeutungsübersicht

  1. dem zeugenden, befruchtenden Geschlecht angehörend
  2. zum Mann als Geschlechtswesen gehörend
  3. für den Mann typisch, charakteristisch
    1. (Sprachwissenschaft) dem grammatischen Geschlecht Maskulinum zugehörend; im Deutschen mit dem Artikel »der« verbunden
    2. (Verslehre) mit einer Hebung endend; stumpf

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu männlich

Aussprache

Betonung: mạ̈nnlich🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch menlich, manlich, althochdeutsch manlīch = dem Mann angemessen; tapfer, mutig

Grammatik

Steigerungsformen

Positivmännlich
Komparativmännlicher
Superlativam männlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-männlicher-männliche-männliches-männliche
Genitiv-männlichen-männlicher-männlichen-männlicher
Dativ-männlichem-männlicher-männlichem-männlichen
Akkusativ-männlichen-männliche-männliches-männliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdermännlichediemännlichedasmännlichediemännlichen
Genitivdesmännlichendermännlichendesmännlichendermännlichen
Dativdemmännlichendermännlichendemmännlichendenmännlichen
Akkusativdenmännlichendiemännlichedasmännlichediemännlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinmännlicherkeinemännlichekeinmännlicheskeinemännlichen
Genitivkeinesmännlichenkeinermännlichenkeinesmännlichenkeinermännlichen
Dativkeinemmännlichenkeinermännlichenkeinemmännlichenkeinenmännlichen
Akkusativkeinenmännlichenkeinemännlichekeinmännlicheskeinemännlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. dem zeugenden, befruchtenden Geschlecht (1a) angehörend

    Beispiele

    • eine männliche Person
    • die männliche Linie eines Adelsgeschlechts
    • das männliche Geschlecht (die Männer)
    • das männliche Tier (das Männchen 2)
  2. zum Mann als Geschlechtswesen gehörend

    Beispiele

    • das männliche Glied
    • männliche Berufe
    • eine männliche Stimme (Männerstimme)
  3. für den Mann typisch, charakteristisch

    Beispiele

    • eine typisch männliche Eigenschaft
    • ein männlicher Zug in ihrem Gesicht
    • die männliche Eitelkeit
    • das galt früher als besonders männlich
    • <substantiviert>: er hat wenig Männliches in seinem Wesen
    1. dem grammatischen Geschlecht Maskulinum zugehörend; im Deutschen mit dem Artikel »der« verbunden

      Gebrauch

      Sprachwissenschaft

      Beispiel

      ein männliches Substantiv
    2. mit einer Hebung (4) endend; stumpf

      Gebrauch

      Verslehre

      Beispiel

      ein männlicher Reim

Blättern