Rich­tig­keit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Richtigkeit

Rechtschreibung

Worttrennung
Rich|tig|keit

Bedeutung

das Richtigsein (1) einer Sache

Beispiele
  • die Richtigkeit eines Beschlusses, einer Rechnung
  • eine Urkunde auf ihre Richtigkeit prüfen
  • es muss alles seine Richtigkeit haben (ordnungsgemäß ablaufen o. Ä.)
  • mit dieser Anordnung hat es seine Richtigkeit (sie besteht zu Recht, stimmt)
  • es gab keinen Zweifel an der Richtigkeit seiner Aussage

Herkunft

spätmittelhochdeutsch richticheit

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?