Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Schritt, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Schritt
Beispiele: 5 Schritt weit; Schritt für Schritt; auf Schritt und Tritt; Schritt fahren, Schritt halten

Bedeutungsübersicht

    1. (der Fortbewegung dienendes) Versetzen eines Fußes, meist nach vorn, unter gleichzeitiger Verlagerung des gesamten Körpergewichts auf diesen Fuß
    2. Gleichschritt
    3. Schritttempo
  1. Art und Weise, wie jemand geht
  2. Maß, das ungefähr die Länge eines Schrittes hat; Entfernung etwa in der Länge eines Schrittes
    1. (Schneiderei) Teil der Hose, an dem die Beine zusammentreffen
    2. Damm
  3. (einem bestimmten Zweck dienende) Handlung; Maßnahme

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu Schritt

Aussprache

Betonung: Schrịtt 🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch schrit, althochdeutsch scrit, zu schreiten
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Schrittdie Schritte
Genitivdes Schrittes, Schrittsder Schritte
Dativdem Schrittden Schritten
Akkusativden Schrittdie Schritte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Schritt - Energische Schritte zweier Frauen
      Energische Schritte zweier Frauen - © MEV Verlag, Augsburg
      (der Fortbewegung dienendes) Versetzen eines Fußes, meist nach vorn, unter gleichzeitiger Verlagerung des gesamten Körpergewichts auf diesen Fuß

      Beispiele

      • kleine, lange, ausgreifende, schnelle Schritte
      • plötzlich stockte ihr Schritt
      • das Kind macht seine ersten, unsicheren Schritte
      • er verlangsamte, beschleunigte seinen Schritt, seine Schritte
      • einen Schritt zur Seite machen, tun, gehen
      • (umgangssprachlich) ein paar Schritte gehen (spazieren gehen)
      • den Schritt wechseln (beim Gehen, besonders beim Marschieren, einmal zwei aufeinanderfolgende Schritte mit demselben Fuß ausführen [z. B. um in den Gleichschritt zu kommen])
      • sie war mit wenigen Schritten an der Tür, blieb nach einigen Schritten stehen
      • <in übertragener Bedeutung>: das brachte uns keinen Schritt (kein bisschen) weiter
      • <in übertragener Bedeutung>: von der Gewohnheit ist es oft nur noch ein kleiner Schritt zur Sucht (aus einer Gewohnheit kann leicht eine Sucht werden)
      • <in übertragener Bedeutung>: sie ging noch einen Schritt weiter (tat noch mehr)
      • <in übertragener Bedeutung>: er macht einen Schritt vor und zwei Schritte zurück (er kommt nicht voran [fällt sogar noch hinter das Erreichte zurück])

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • der erste Schritt (dasjenige, womit etwas begonnen wird)
      • den zweiten Schritt vor dem ersten tun (nicht in der richtigen Reihenfolge, nicht folgerichtig vorgehen)
      • einen Schritt zu weit gehen (die Grenze des Erlaubten, Möglichen überschreiten)
      • mit jemandem Schritt halten (1. genauso schnell wie jemand gehen: die Kinder hatten Mühe, mit uns Schritt zu halten. 2. sich von jemandem nicht übertreffen, überrunden lassen: wir müssen mit der Konkurrenz Schritt halten.)
      • mit etwas Schritt halten (hinter etwas nicht zurückbleiben: wir müssen mit der [technischen] Entwicklung Schritt halten; die Einkommensentwicklung hält mit der Preissteigerungsrate nicht Schritt)
      • Schritt für Schritt (ganz langsam; allmählich)
      • auf Schritt und Tritt (ständig [und überall]: er verfolgt sie auf Schritt und Tritt)
    2. Schritt - Männer im Schritt
      Männer im Schritt - © davidundderriese - Fotolia.com
      Gleichschritt

      Beispiel

      aus dem Schritt kommen
    3. Schritttempo

      Beispiel

      bei dem Verkehr konnten wir nur Schritt fahren
  1. Art und Weise, wie jemand geht

    Grammatik

    ohne Plural

    Beispiel

    jemanden am Schritt erkennen
  2. Maß, das ungefähr die Länge eines Schrittes (1a) hat; Entfernung etwa in der Länge eines Schrittes

    Beispiel

    sie stand nur ein paar, wenige Schritte von uns entfernt

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    • jemandem drei Schritte vom Leib[e] bleiben (umgangssprachlich: jemandem nicht zu nahe kommen)
    • sich <Dativ> jemanden, etwas drei Schritte vom Leib[e] halten (umgangssprachlich: jemanden, etwas von sich fernhalten)
    1. Schritt - Kurze Hose mit Schritt in der Mitte
      Kurze Hose mit Schritt in der Mitte - © Aleksandr Ugorenkov - Fotolia.com
      Teil der Hose, an dem die Beine zusammentreffen

      Gebrauch

      Schneiderei

      Beispiel

      der Schritt hängt zu tief
    2. Damm (2)

      Beispiel

      die Hose kneift im Schritt
  3. (einem bestimmten Zweck dienende) Handlung; Maßnahme

    Beispiele

    • ein bedeutsamer Schritt
    • Schritte [gegen jemanden, etwas] veranlassen
    • ein entscheidender Schritt hin zu mehr Transparenz
    • sich weitere, rechtliche Schritte vorbehalten

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    Schritt in die richtige Richtung (angebrachte, richtige, aber allein noch nicht ausreichende Maßnahme)

Blättern