Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Damm, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Damm

Bedeutungsübersicht

    1. künstlich errichteter Wall
    2. aufgeschütteter Unterbau eines Fahr- oder Schienenwegs; Bahndamm
    3. (nordostdeutsch, besonders berlinisch) Fahrbahn einer Straße; Fahrdamm
  1. (Medizin) Körpergegend, Weichteilbrücke zwischen After und Scheide bzw. Hoden

Synonyme zu Damm

Abdämmung, Aufschüttung, Deich, Eindämmung, Erddamm, Erdwall, [Hafen]mole, Schutzdamm, Schutzwall, Wall, Wellenbrecher
Anzeige

Aussprache

Betonung: Dạmm 🔉

Herkunft

älter: Tamm, mittelhochdeutsch tam = Flut, Seedamm, Herkunft ungeklärt; die Schreibung mit d seit dem 17. Jahrhundert unter niederdeutschem Einfluss (mittelniederdeutsch dam)

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Dammdie Dämme
Genitivdes Dammes, Dammsder Dämme
Dativdem Dammden Dämmen
Akkusativden Dammdie Dämme
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Damm - Damm an einem Stausee
      Damm an einem Stausee - © Kwesi Rainer Denkyem-Naa
      künstlich errichteter Wall

      Beispiele

      • einen Damm bauen, aufschütten
      • bei der Sturmflut sind die Dämme (Deiche) gebrochen
      • <in übertragener Bedeutung>: einen Damm gegen die Willkür der Herrschenden errichten
    2. Damm - Damm mit Gleisen
      Damm mit Gleisen - © Dmytro Deyenko - Fotolia.com
      aufgeschütteter Unterbau eines Fahr- oder Schienenwegs; Bahndamm

      Beispiel

      die Insel ist mit dem Festland durch einen Damm verbunden
    3. Fahrbahn einer Straße; Fahrdamm

      Gebrauch

      nordostdeutsch, besonders berlinisch

      Beispiel

      rasch den Damm überqueren

      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

      • wieder auf dem Damm, nicht auf dem Damm sein (umgangssprachlich: wieder, nicht gesund sein; Damm = gepflasterter Fahrweg, auf dem ein sichereres Vorwärtskommen möglich ist als auf unbefestigten Verbindungs- und Fußwegen)
      • jemanden wieder auf den Damm bringen (umgangssprachlich: jemanden wieder gesund machen)
  1. Körpergegend, Weichteilbrücke zwischen After und Scheide bzw. Hoden

    Gebrauch

    Medizin

Blättern