Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

schrin­nen

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: norddeutsch
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: schrin|nen
Beispiel: die Wunde schrinnt

Bedeutungsübersicht

wehtun, schmerzen

Synonyme zu schrinnen

brennen; ätzen, beißen, beizen, kratzen, schmerzen, stechen, ziepen; (landschaftlich) feuern

Aussprache

Betonung: schrịnnen

Herkunft

wohl niederdeutsche Form von veraltet schrinden (mittelhochdeutsch schrinden, althochdeutsch scrindan) = bersten, (auf)reißen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singular 
 
 er/sie/es schrinnter/sie/es schrinne 
Plural 
 
 sie schrinnensie schrinnen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singular
 
 er/sie/es schrinnteer/sie/es schrinnte
Plural
 
 sie schrinntensie schrinnten
Partizip I schrinnend
Partizip II geschrinnt
Infinitiv mit zu zu schrinnen

Blättern