Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

recht­lich

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: recht|lich
Beispiel: rechtliches Gehör (Rechtssprache verfassungsrechtlich garantierter Anspruch des Staatsbürgers, seinen Standpunkt vor Gericht vorzubringen)

Bedeutungsübersicht

  1. das Recht betreffend; gesetzlich
  2. (veraltend) rechtschaffen, redlich

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu rechtlich

de jure, dem Gesetz/Recht nach, der formellen Rechtslage zufolge, durch das Gesetz, formaljuristisch, formalrechtlich, gesetzlich, juristisch, legal, nach dem Gesetz, nach den Paragrafen, nach Recht und Gesetz, nicht gesetzwidrig, rechtmäßig, von Rechts wegen

Aussprache

Betonung: rẹchtlich🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch rehtlich, althochdeutsch rehtlīh, zu Recht

Grammatik

Steigerungsformen

Positivrechtlich
Komparativrechtlicher
Superlativam rechtlichsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-rechtlicher-rechtliche-rechtliches-rechtliche
Genitiv-rechtlichen-rechtlicher-rechtlichen-rechtlicher
Dativ-rechtlichem-rechtlicher-rechtlichem-rechtlichen
Akkusativ-rechtlichen-rechtliche-rechtliches-rechtliche

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderrechtlichedierechtlichedasrechtlichedierechtlichen
Genitivdesrechtlichenderrechtlichendesrechtlichenderrechtlichen
Dativdemrechtlichenderrechtlichendemrechtlichendenrechtlichen
Akkusativdenrechtlichendierechtlichedasrechtlichedierechtlichen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinrechtlicherkeinerechtlichekeinrechtlicheskeinerechtlichen
Genitivkeinesrechtlichenkeinerrechtlichenkeinesrechtlichenkeinerrechtlichen
Dativkeinemrechtlichenkeinerrechtlichenkeinemrechtlichenkeinenrechtlichen
Akkusativkeinenrechtlichenkeinerechtlichekeinrechtlicheskeinerechtlichen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Recht betreffend; gesetzlich

    Beispiele

    • rechtliche Fragen, Normen
    • rechtliche Gleichstellung
    • eine rechtliche Grundlage für etwas schaffen
    • einen rechtlichen Anspruch auf etwas haben
    • jemandes rechtlicher Vertreter sein
    • rechtlich begründet, nicht zulässig sein
    • zu etwas rechtlich verpflichtet sein
  2. rechtschaffen, redlich

    Gebrauch

    veraltend

Blättern