Ort, der

Wortart INFO
Substantiv, maskulin
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒
Wörter mit gleicher Schreibung
Ort (Substantiv, Neutrum)
Ort (Substantiv, maskulin, oder Substantiv, Neutrum)

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ort
Beispiele
am angeführten oder angegebenen Ort (Abkürzung a. a. O.); an Ort und Stelle; höher[e]n Ort[e]s; allerorten, allerorts

Bedeutungen (3)

Info
    1. lokalisierbarer, oft auch im Hinblick auf seine Beschaffenheit bestimmbarer Platz [an dem sich jemand, etwas befindet, an dem etwas geschehen ist oder soll]
      Grammatik
      Plural Orte, Seemannssprache, Mathematik, Astronomie: Örter
      Beispiele
      • Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben
      • einen neutralen Ort für ein Treffen vorschlagen
      • die Einheit von Ort und Zeit im Drama
      • etwas an seinem Ort (da, wo es steht, liegt, hingehört) lassen
      • sich an einem vereinbarten Ort treffen
      • an den Ort des Verbrechens zurückkehren
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 es ist hier nicht der Ort (nicht angebracht), etwas dazu zu sagen
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • geometrischer Ort (Mathematik: Punktmenge [z. B. Linie, Kreis o. Ä.], die gleichen geometrischen Bedingungen genügt)
      • astronomischer Ort (Astronomie: durch Koordinaten angegebene Lage eines Gestirns am Himmelsglobus)
      • an Ort und Stelle (1. an der für etwas vorgesehenen Stelle: die Turbinen waren endlich an Ort und Stelle. 2. unmittelbar, direkt am Ort des Geschehens; sofort: jemanden an Ort und Stelle verwarnen.)
      • höheren Ort[e]s (bei einer höheren [Dienst]stelle)
      • am angeführten/angegebenen Ort (Schrift- und Druckwesen: in dem bereits genannten Buch; Abkürzung: a. a. O.)
    2. im Hinblick auf die Beschaffenheit besondere Stelle, besonderer Platz (innerhalb eines Raumes, eines Gebäudes o. Ä.)
      Grammatik
      Plural Orte
      Beispiele
      • ein kühler, viel besuchter Ort
      • ein Ort des Schreckens
    1. Ortschaft, Stadt o. Ä.
      Ort - Ein winterlicher Ort
      Ein winterlicher Ort - © CORBIS/Royalty-Free
      Grammatik
      Plural Orte
      Beispiele
      • ein größerer Ort
      • ein Ort im Gebirge
      • am Ort (hier, nicht außerhalb) leben, wohnen
    2. Gesamtheit der Bewohner eines Ortes (2a)
      Beispiel
      • der ganze Ort lachte darüber
  1. Kanton
    Gebrauch
    schweizerisch früher
    Grammatik
    auch: das Ort; Plural Orte
    Beispiel
    • die fünf inneren Orte (Uri, Schwyz, Unterwalden, Luzern, Zug)

Synonyme zu Ort

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch, althochdeutsch ort = Spitze; äußerstes Ende, auch: Gegend, Platz

Grammatik

Info

der Ort; Genitiv: des Ort[e]s, Plural: die Orte, besonders Seemannssprache und Mathematik: die Örter

SingularPlural
Nominativder Ortdie Örter, Orte
Genitivdes Ortes, Ortsder Örter, Orte
Dativdem Ortden Örtern, Orten
Akkusativden Ortdie Örter, Orte

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉Ort

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Ort

Blättern

Info